Der satzungsmäßige Jugendtag der DJK Eintracht Scharnhorst fand am 13.März in der Turnhalle der Paul-Dohrmann-Schule statt. Höhepunkt war die Einweihung des von der Bezirksvertretung bezuschussten neuen Trampolins. Im Beisein des Bezirksbürgermeisters Heinz Pasterny und der SPD Ratskandidatin Anja Kirsch zeigten Mädchen und Jungen aus den Trampolingruppen ihr Können. Des weiteren stellten Mädchen aus der Hip Hop Gruppe eine neue Choreografie vor.

Vor der anschließenden Wahl von Jugendleitung und Jugendausschuss wurde Jürgen Schlüter, Geschäftsführer des Vereins, zum Versammlungsleiter bestimmt. Er bedankte sich bei der bisherigen Jugendleitung für ihren Einsatz. Gewählt wurden einstimmig wie folgt: Jugendleiterin Nadine Kiefer, Stellvertreterin Marion Schnabel, Jugendausschuss:  Damian Mysliwy, Marc Schubert, Elias El Bajati, Lea Jorczyk, Manuela Albert und Sigrid Hoffmann.

 

DJK Eltern- und Kind-Training mal anders

Eltern und Kinder hatten kostümiert großen Spaß in der Turnhalle. Organisiert wurde die Stunde von dem DJK Dreierrat

Manuela, Janey und Chantal.

 

Mitglieder und Freunde der DJK Eintracht Scharnhorst sind am Sonntag, den 9. Februar zu einer Rundwanderung im Raum Bövinghausen/Lütgendortmund eingeladen. Treffpunkt ist um 10:00 Uhr auf dem Parkplatz vor der Turnhalle der Gesamtschule Scharnhorst an der Straße Buschei. In Fahrgemeinschaften erreichen wir die Zeche Zollern, wo die Wanderung beginnt. Die 11,5 km lange Strecke verläuft über Waldwege im Wechsel mit Landwirtschaftswegen. Am Ende der Wanderung ist eine Einkehr im Restaurant Pferdestall vorgesehen.

Infos bei Klaus Priebeler, Tel. 0231 238708

Zum dritten Mal hat eine öffentliche Theatertanzaufführung der DJK Eintracht Scharnhorst in der Jugendfreizeitstätte „ Das Zentrum“ unter der Anleitung der Theater- und Tanzpädagogin Elena Tissen stattgefunden. Es wurde ein lustiges Märchen „Dornröschen“ mal anders als wir es kennen präsentiert. 22 Kinder spielten auf der großen Bühne zusammen und hatten großen Spaß. Die zahlreichen Zuschauer bedankten sich mit kräftigem Applaus.

Die Theatertanzgruppe besteht seit Oktober 2018. Die Kinder proben montags in der Zeit von 16:15 bis 18:15 Uhr im „Zentrum“.

Das Projekt wird über den StadtSportBund (SSB) Dortmund mit Mitteln aus dem „KOMM-AN NRW – Programm zur Integration von Flüchtlingen in den Kommunen“ gefördert.