Die DJK Eintracht Scharnhorst gibt jungen Menschen die Möglichkeit, sich als Assistent/ -in oder Übungsleiter/ -in ehrenamtlich zu engagieren und Verantwortung zu übernehmen.

Damit dies auch gelingt, ist die Qualifizierung der Ehrenamtlichen dem Verein sehr wichtig. Am Mittwoch, den 09.11.2022 stand der Sportbetrieb still, damit viele Ehrenamtliche an einer internen Fortbildung „Grenzen setzen“ teilnehmen konnten. Inhalt war die Prävention sexueller Gewalt. Ein Referent vom DJK Diözesanverband vermittelte anhand von Rollenspielen die Thematik. Die Teilnehmer sollten lernen, ihre eigenen Grenzen durch ein starkes „Nein ich will das nicht“ zu schützen. Sie wurden aber auch sensibilisiert, auf die Grenzen der Kinder und Jugendlichen zu achten, die an den Sportangeboten teilnehmen. Damit körperliche und verbale Grenzen gewahrt werden, braucht es klare Regeln und Abläufe in den Sportangeboten. Alle Beteiligten haben viele Impulse mitgenommen und können diese nun in ihren Sportangeboten umsetzen.